Archäologie

iuvavum gross


IUVAVUM - Das römische Salzburg

Iuvavum, bei Plinius dem Älteren, Ptolemaios, in der Peutingerschen Tafel und im Itinerarium Antonini genannte römische Siedlung, die bereits unter Kaiser Claudius (41-54 n. Chr.) zur autonomen Stadt (Municipium Claudium Iuvavum) erhoben wurde. In diesem Seminar soll in drei Vorträgen und einem Stadtrundgang ein Bild vom römischen Salzburg „Iuvavum“ vermittelt werden.


Ein Spaziergang durch das römische Salzburg

3E, So. 30.10.2022, 09.30 - 12.30, (Ersatztermin für Fr. 21.10), Stadt Salzburg, 

Mag. Dr. Felix Lang, Archäologe, Universität Salzburg


IUVAVUM - Das römische Salzburg im Überblick

3E, Fr. 25.11.2022, 15.00 - 18.00, Salzburger Bildungswerk,

Mag. Dr. Felix Lang, Archäologe, Universität Salzburg


Die Toten von Iuvavum - Aktuelle Forschungsergebnisse zu den                                                                               römischen Gräberfeldern des municipium Claudium Iuvavum

3E, Fr. 09.12.2022, 15.00 - 18.00, Salzburger Bildungswerk,

Lisa Huber MA, Archäologin, Universität Salzburg


Neueste Grabungsergebnisse zu IUVAVUM

3E, Fr. 16.12.2022, 15.00 - 18.00, Salzburger Bildungswerk,

Dr. Peter Höglinger, Archäologe, Bundesdenkmalamt Salzburg


Bei diesem Seminar ist es nach Anmeldung auch möglich Einzelveranstaltungen zu besuchen.


* Änderungen vorbehalten


Partner: www.salzburgmuseum.at


© Andreas Deusch 2022